Leistungstests im Personalmanagement. (Praxis der Personalpsychologie, Band 19)

von: Stefan Krumm, Lothar Schmidt-Atzert

Hogrefe Verlag Göttingen, 2009

ISBN: 9783840920806 , 139 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 21,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Leistungstests im Personalmanagement. (Praxis der Personalpsychologie, Band 19)


 

Inhaltsverzeichnis

9

1 Leistungstests im Personalmanagement

13

1.1 Einführung des Begriffs

13

1.2 Definition

14

1.3 Klassifikation nach Inhalt

16

1.4 Klassifikation nach Durchführungsbedingung

19

1.5 Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen eignungsdiagnostischen Verfahren

25

1.6 Bedeutung für das Personalmanagement

28

1.7 Betrieblicher Nutzen

37

1.8 Weitere Ziele

47

2 Modelle

47

2.1 Die DIN 33430

48

2.2 Ein formales Modell des Zusammenhangs zwischen Arbeits- und Anforderungsanalyse, eignungsdiagnostischen Verfahren und Berufserfolgskriterien

50

2.3 Ein inhaltliches Modell zum Zusammenhang zwischen Intelligenz und Berufserfolg

52

2.4 Intelligenz-Modelle

52

3 Analyse und Maßnahmeempfehlungen

55

3.1 Ist ein Einsatz von Leistungstests in der Eignungsdiagnostik sinnvoll?

55

3.2 Ist ein Einsatz von Leistungstests in der Personalentwicklung sinnvoll?

57

3.3 Wo findet man Informationen zu einem bestimmten Test?

58

3.4 Wie wählt man den richtigen Test aus?

60

3.5 Testgütekriterien im Überblick

66

3.6 Gebräuchliche Leistungstests

70

3.7 Tests selbst konstruieren

102

3.8 Der Einfluss von Vorerfahrung und „Testknackern“ auf die Testleistung

103

4 Vorgehen

104

4.1 Klärung von Rechtsfragen

104

4.2 Vorbereitung der Testdurchführung

105

4.3 Testdurchführung

110

4.4 Auswertung

112

4.5 Rückmeldung der Testergebnisse

113

4.6 Integration verschiedener Erkenntnisse

121

4.7 Effektivität und Prognose

122

4.8 Der Prozess im Überblick

124

5 Ein Fallbeispiel aus der Unternehmenspraxis

127

5.1 Anforderungsanalyse und Überprüfung der bisherigen eignungsdiagnostischen Verfahren

127

5.2 Auswahl von geeigneten Verfahren

131

5.3 Vorbereitung und Durchführung

132

5.4 Auswertung, Dokumentation und Interpretation

132

5.5 Integration der Ergebnisse zu einem Gesamturteil

133

5.6 Evaluation der Auswahlprozedur

134

6 Literaturempfehlungen

134

7 Literatur

134

Testbeschreibungen

138

Testindex

139