Erziehungspsychologie - Begegnung von Person zu Person

von: Reinhard Tausch, Anne-Marie Tausch

Hogrefe Verlag Göttingen, 1998

ISBN: 9783840910005 , 446 Seiten

11. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 21,99 EUR

  • John Sinclair - Folge 1720 - Die Nacht der Voodoo-Queen
    Und sei getreu bis in den Tod - Mitchell & Markbys letzter Fall
    Tote kehren nicht zurück - Mitchell & Markbys elfter Fall
    überSINNLICHE Nächte - Drei paranormale erotische Erzählungen
    Die Verschollene Flotte: Gearys Ehre - Roman
    And Good Is - Amerikanische Seltsamkeiten aus einheimischer Perspektive
  • Die Quelle - Thriller

     

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Erziehungspsychologie - Begegnung von Person zu Person


 

Inhalt

6

Vorwort

8

Fragestellungen, Beantwortungsmethoden und Wertauffassungen

10

Wahrnehmungslernen – ein wesentlicher Vorgang in Erziehung und Unterrichtung

32

Selbstachtung und Selbstkonzept - wesentlich für die persönliche Entwicklung

52

Offenes Auseinandersetzen mit ein wesentlicher dem eigenen Erleben - Vorgang

69

Überblick über förderliche Dimensionen ( Haltungen, Verhaltensformen) von Erwachsenen

100

Achtung - Wärme - Rücksichtnahme: Eine förderliche Haltung

119

Einfühlendes Verstehen - ein förderliches Verhalten

179

Echtheit - Aufrichtigkeit

215

Fördernde nicht-dirigierende Einzeltätigkeiten

244

Allgemeine Charakterisierung fördernder nicht- dirigierender Einzeltätigkeiten

244

Ermöglichen von kurzzeitiger themengleicher Kleingruppenarbeit im Unterricht

254

Bemühen um verständlich gestaltete Wissensvermittlung

267

Förderung des hilfreichen Zusammenlebens von Personen in einer ,, guten Gruppe”

278

Erleichterung des Lernens durch materielle und menschliche Lernhilfen

289

Ermöglichen von Denkvorgängen im Unterricht

298

Förderung eines günstigen Arbeitsverlaufes im Unterricht

308

Bemühungen bei Interessensgegensätzen und Konflikten

316

Dirigierung - Lenkung ein wenig förderliches Verhalten

333

Allgemeine Charakterisierung von Dirigierung- Lenkung

333

Dirigierung-Lenkung im Schulunterricht

338

Dirigierung-Lenkung in Familien und Kindergärten

357

Weitere Gesichtspunkte zur Dirigierung- Lenkung

368

Humane Haltungen und Persönlichkeitsförderung von Erwachsenen

375

Förderlicher Umgang mit Streß- Belastungen

400

Was sind Streß-Belastungen?

402

Wie entstehen belastende Gefühle?

403

Unsere Bewertungen-Gedanken - Auffassungen beeinflussen körperliche Vorgänge

405

Was können wir tun?

406

Handlungs- und Problem-orientierte Bewältigung

406

Streßverminderung durch Ent-Spannung

409

Durch andere Gedanken und Bewertungen über uns und die Umwelt andere Gefühle erleben

411

Wie können wir dahin kommen, Ereignisse und uns selbst anders zu bewerten? Was ist hilfreich dabei?

413

Abschließende Gesichtspunkte

415

Literatur- und Namenverzeichnis

418

Sachverzeichnis

442