Mathematik für Bauingenieure

von: Kerstin Rjasanowa

Carl Hanser Fachbuchverlag, 2006

ISBN: 9783446408784 , 381 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 23,99 EUR

  • Beutewelt II. Aufstand in der Ferne
    Wurst, Beil und Blut. Anthologie
    Wenn du nur an dich glaubst. Roman
    Sommerflug zur Insel. Späte Hommage an eines der größten Kinderferienlager der DDR auf Usedom
    Das Pferd am Fallschirm. Erzählungen aus dem tschechisch-deutschen Grenzland
    Nach Westen mit schwerem Gepäck
  • Eine lange Geschichte der Zeit
    Gras-Engel
    Johanna - Hexe oder Heilerin?

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Mathematik für Bauingenieure


 

Das Buch enthält das mathematische Grundwissen für Studierende des Bauingenieurwesens (Bachelor). Für typische praktische Probleme erfolgt die Ableitung mathematischer Aufgabenstellungen und deren vollständig durchgerechnete Lösung. Die Beispiele stammen aus den Bereichen Statik und Festigkeitslehre, Vermessungswesen, Wasserbau, Straßenbau und Baubetrieb. Mit zahlreichen Übungsaufgaben und Lösungen.

Es gibt keinen Bereich des menschlichen Lebens, in dem die Mathematik nicht die entscheidende Rolle bei seiner Weiterentwicklung spielt. Solide mathematische Kenntnisse sind besonders in den Ingenieurwissenschaften von großer Bedeutung Das vorliegende Buch hat die Vermittlung mathematischen Grundwissens für Studierende des Bauingenieurwesens zum Ziel.

Es beinhaltet mathematische Grundlagen (Arithmetik reeller Zahlen, Funktionen einer Veränderlichen) und darauf aufbauend die für das Studium wichtigen Kapitel der Höheren Mathematik (Lineare Algebra, Vektorrechnung und Analytische Geometrie, Zahlenfolgen, Grenzwerte und Stetigkeit, Differenzialrechnung, Integralrechnung, Funktionen mehrerer Veränderlicher, Gewöhnliche Differenzialgleichungen). Die Darstellung der mathematischen Inhalte ist logisch nachvollziehbar, auf das Wesentliche beschränkt und durch zahlreiche Beispiele illustriert.

Am Ende jedes Kapitels erfolgt für typische praktische Anwendungen die Ableitung mathematischer Modelle, ihre Bearbeitung mit bekannten Methoden und Verfahren und ihre vollständig durchgerechnete Lösung. Zahlreiche Übungsaufgaben, die zum Teil auch aus Klausuren entnommen wurden, sind zum Festigen des Lehrstoffes und zum Training gedacht.

Die angegebenen Lösungen dienen der Selbstkontrolle. Damit sind die Aufgaben zum Selbststudium und als Klausurvorbereitung geeignet. Sie dokumentieren gleichzeitig, dass mathematische Lösungsmethoden in vielen Gebieten des Bauingenieurwesens Anwendung finden.