Das Klima der Tropen

von: Christin Pinnecke

GRIN Verlag , 2013

ISBN: 9783656392965 , 14 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 8,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Das Klima der Tropen


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Meteorologie, Aeronomie, Klimatologie, Note: 2,0, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Geographie), Veranstaltung: Landnutzung in den Tropen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Klima in den Tropen ist sehr vielseitig und muss durchaus sehr differenziert betrachtet werden. So spielen viele Komponenten, wie der globale Strahlungshaushalt, das Passatische Zirkulationssystem, die Temperaturen und die Niederschlagsverhältnisse, eine tragende Rolle. Ferner muss auch in den einzelnen Faktoren sehr genau unterschieden werden. Das Passatische Zirkulationssystem, dass ausschlaggebend für die warmen, feuchten und kalten, trockenen Winde ist, hängt von dem globalen Strahlungshaushalt ab. Das heißt, dass die direkte und indirekte Sonneneinstrahlung solch ein Zirkulationssystem erst ermöglicht. Des Weiteren sind die Niederschlagsverhältnisse besonders genau zu betrachten, da sie ausschlaggebend für die Unterteilung zwischen Trockentropen und Feuchttropen sind. Dieser Fakt ist besonders für die Land- und Forstwirtschaft, als auch für den Tourismus wichtig. So werden Touristen im Juli in Indien aufgrund des Monsunregens sehr enttäuscht von ihrem Urlaub sein. Auch atmosphärische Besonderheiten, wie der Monsun, sind Phänomene, die so intensiv betrachtet werden können, dass alleine damit ganze Bücher zu füllen sind. Kurzum konnte diese Hausarbeit nur einen oberflächlichen Eindruck über das Klima in den Tropen geben, da die Faktoren Temperatur und der globale Strahlungshaushalt nur am Rande benannt wurden.