Spaß beiseite! - Deutschland für Anfänger

von: Angela Troni

Heyne, 2009

ISBN: 9783641033927 , 208 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 6,99 EUR

  • Die Krise der Arbeit - Neue Unsicherheiten und die Zukunft des Individuums
    Die UNO - Idee und Wirklichkeit
    Die Bundesrepublik als Idee - Zur Legitimationsbedürftigkeit politischer Ordnung
    Die Angst vor den Barbaren - Kulturelle Vielfalt versus Kampf der Kulturen
    Verena Becker und der Verfassungsschutz
    Vandalismus als Alltagsphänomen
  • Ökonomie im Kalten Krieg - Studien zum Kalten Krieg
    Moralische Klarheit - Leitfaden für erwachsene Idealisten
    Kritik der politischen Philosophie - Eine Streitschrift
    Krieger und Gelehrte - Herbert Marcuse und die Denksysteme im Kalten Krieg
    Dynamik der Gewalt - Eine mikrosoziologische Theorie

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Spaß beiseite! - Deutschland für Anfänger


 

Warum es draußen nur Kännchen gibt und andere Einblicke in die unergründliche deutsche Seele
Ordnung, Fleiß und Pünktlichkeit sollen zu den Stärken der Deutschen gehören, Sturköpfigkeit, Besserwisserei und Humorlosigkeit zu ihren Schwächen. Aber wie ist der gemeine Deutsche eigentlich zu handhaben? Angela Troni hat eine ironisch-humorvolle Gebrauchsanleitung für alle verfasst, die das Land der Dichter, Denker und Fußballer besser verstehen wollen. Skurrile und interessante Fakten sind hier lexikonartig zusammengestellt: von A wie Arbeitslosenzahlen bis Z wie Zigarettenkonsum.


Angela Troni, geboren 1970 in Offenbach am Main, hat vier Jahre in einem großen deutschen Verlag gearbeitet. Heute lebt und arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin in München. Neben mehreren unterhaltsamen Sachbüchern wie Gebrauchsanweisung für Männer und Frauen, Die döfsten Deutschfehler sowie Männer/Frauen verstehen in 60 Minuten folgte 2011 ihr erfolgreiches Romandebüt Risotto mit Otto. Auf der Buchmesse 2011 wurde Frauen verstehen in 60 Minuten zum 'Kuriosesten Buchtitel 2011' gekürt.