Händler, Mullahs, Autokraten

Händler, Mullahs, Autokraten

von: Wolfgang Günter Lerch

Allitera Verlag, 2003

ISBN: 9783865200174 , 177 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 13,50 EUR

  • Küss mich, Playboy!
    Märchenprinz sucht Aschenputtel
    Bleib bei mir, Gabriella
    Tiffany Exklusiv Band 06 - Heisser Draht / Von dir will ich alles / Ein verführerisches Angebot /
    Sehnsüchtige Träume am Mittelmeer
    Picknick mit einem Cowboy
  • Entführt in den Palazzo des Prinzen
    Im Inselreich der Liebe
    Herzklopfen in der Karibik
    Bleibt dein Herz in Australien?
    Süsse Umarmung in Nizza

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Händler, Mullahs, Autokraten


 

Drei Jahrzehnte lang bereiste der Journalist und Publizist Wolfgang Günter Lerch die Länder der islamischen Welt im Dienste der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« – von Samarkand bis ins Imperium der Ölprinzen, von Irak bis Palästina. Angesichts des Irak-Kriegs hat er seine Berichte zusammengefasst und einer kritischen Revision unterzogen. Mit kurzen historischen Überblicken und differenzierten aktuellen Situationsberichten beschreibt er die Konflikte und Widersprüche dieser in den Brennpunkt geratenen Region. Die Reiseberichte beginnen im Irak und werden fortgesetzt mit einer Taxifahrt von Jerusalem in die besetzten Gebiete. Dabei entstehen Länderporträts von eindrucksvoller Klarheit und herausfordernder politischer Weitsicht. Sie formen das Bild einer Welt, die sich verändern möchte, ja, sich verwandeln muss, wenn sie bestehen will, aber sich doch in vielem auch gleich bleibt.

Der Autor

Wolfgang Günter Lerch, Jahrgang 1946, studierte Germanistik, Philosophie und Islamkunde. Er unternahm zahlreiche Reisen in den Orient und begleitete archäologische Explorationen, vor allem in die Türkei und nach Syrien. Seit 1978 ist er als Redakteur bei der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« für den Bereich Nordafrika und Naher Osten zuständig. Zahlreiche Buchveröffentlichungen zum Thema Islam, darunter »Tod in Bagdad oder Leben und Sterben des al-Halladsch« (Historischer Roman, 1997), »Muhammads Erben « (1999) und »Denker des Propheten. Die Philosophie des Islam« (2000). Im Allitera Verlag ist »Die Laute Osmans. Türkische Literatur im 20. Jahrhundert« (Allitera Verlag 2003) erschienen.