Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz SV-ZG (Ausgabe Österreich)

Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz SV-ZG (Ausgabe Österreich)

von: Rafaela Rosenfellner, Caroline Schörg

dbv Verlag, 2019

ISBN: 9783704121127 , 76 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 10,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz SV-ZG (Ausgabe Österreich)


 

Titelseite

1

Impressum

2

Vorwort

3

Inhaltsverzeichnis

5

Kap 1 - Einleitung

9

1.1 Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz

9

1.2 Ziele

10

Kap 2 - Die Versicherungszuordnung

12

2.1 Gesetzliche Grundlagen

12

2.2 Das Überprüfungsverfahren

13

Kap 3 - Die Versicherungszuordnung aufgrund einer amtswegigen Sachverhaltsfeststellung gemäß § 412b ASVG

14

3.1 Zeitpunkt der Verständigung

16

3.2 Tätigwerden im eigenen Wirkungsbereich

17

3.3 Überprüfungsergebnisse

18

3.3.1 Dissens zwischen den Versicherungsträgern

18

3.3.2 Feststellung des Vorliegens der Pflichtversicherung nach dem GSVG bzw BSVG

18

3.3.3 Konsens hinsichtlich der Neuzuordnung nach dem ASVG

19

3.3.4 Feststellung der Pflichtversicherung nach dem ASVG im Einvernehmen mit dem Dienstgeber

19

Kap 4 - Neuzuordnung im Zuge einer Gemeinsamen Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben (GPLA)

21

4.1 Adressatenkreis

22

4.1.1 Zuständigkeitsverteilung

22

4.2 Überprüfungsergebnisse

25

4.2.1 Das Vorliegen einer Pflichtversicherung nach GSVG oder BSVG wird durch die Prüfung bestätigt

25

4.2.2 Das Vorliegen einer Pflichtversicherung nach ASVG wird durch die Prüfung festgestellt

25

Kap 5 - Die Vorabprüfung gemäß § 412d ASVG

27

5.1 Beispiele zur Umqualifizierung im Rahmen der Vorabprüfung

29

5.2 Liste der freien Gewerbe

30

5.3 Einleitung des Verfahrens zur Vorabprüfung

34

5.3.1 Einleitung des Ermittlungsverfahrens

36

5.4 Überprüfungsergebnisse

37

5.4.1 Einvernehmen mit dem Dienstgeber

37

5.4.2 Feststellung des Vorliegens der Pflichtversicherung nach dem GSVG bzw dem BSVG

38

5.4.3 Feststellung des Vorliegens der Pflichtversicherung nach dem ASVG

38

5.5 Wiederaufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit

39

Kap 6 - Die Versicherungszuordnung auf Antrag gemäß § 412e ASVG

40

6.1 Die Antragstellung

42

6.1.1 Form des Antrags

43

6.2 Antragstellung beim Krankenversicherungsträger und die Überprüfungsergebnisse

43

6.2.1 Konsens nach dem ASVG

43

6.2.2 Konsens nach dem GSVG bzw dem BSVG

44

6.2.3 Dissens

44

6.2.4 Keine Angelegenheit, die unter das SV-ZGfällt

44

6.3 Antragstellung bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft bzw der Sozialversicherungsanstalt der Bauern und die Überprüfungsergebnisse

44

6.3.1 Konsens nach dem ASVG

45

6.3.2 Konsens nach dem GSVG bzw BSVG

45

6.3.3 Dissens

45

6.3.4 Keine Angelegenheit, die unter das SV-ZG fällt

46

Kap 7 - Das Ermittlungsverfahren

47

7.1 Allgemeines

47

7.1.1 Das Vorliegen einer Pflichtversicherung nach GSVG oder BSVG

48

7.1.2 Das Vorliegen einer Pflichtversicherung nach dem ASVG wird festgestellt

48

7.2 Mitwirkungspflicht

49

Kap 8 - Die Bindungswirkung

51

8.1 Bindungswirkung gegenüber den Steuerbehörden

54

Kap 9 - Die Bescheidzustellung

56

9.1 Bescheide des Krankenversicherungsträgers

56

9.2 Bescheide der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaftbzw der Sozialversicherungsanstalt der Bauern

56

Kap 10 - Das Rechtsmittelverfahren

58

10.1 Rechtsmittel gegen den Bescheid des Krankenversicherungsträgers

58

10.1.1 Gang des Verfahrens

58

10.1.2 Beschwerdelegitimation

59

10.2 Rechtsmittel gegen den Bescheid der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft bzw der Sozialversicherungsanstalt der Bauern

59

10.2.1 Gang des Verfahrens

60

10.2.2 Beschwerdelegitimation

60

10.3 Entscheidungspflicht

60

10.3.1 Verletzung der Entscheidungspflicht

60

Kap 11 - Auswirkungen auf die Pensionsversicherung

61

11.1 Nachkauf verjährter Beiträge zur Pensionsversicherung

62

11.1.1 Feststellung einer Pflichtversicherung nach dem ASVG

63

11.1.2 Feststellung, dass nicht alle Tätigkeiten der Pflichtversicherung nach dem GSVG unterliegen

63

11.2 Leistungen aus der Pensionsversicherung nach Umqualifizierung

64

Kap 12 - Beitragsrechtliche Rückabwicklung

65

12.1 Was passiert mit der Pflichtversicherungnach dem GSVG?

67

12.2 Überweisung der gesamten Beiträge bei Stornierung der Pflichtversicherungnach dem GSVG

68

12.3 Aufrechterhaltung der Pflichtversicherung nach dem GSVG und Reduktionder Beitragsgrundlagen

69

12.4 Beitragsguthaben infolge Überweisungder Beiträge

69

Kap 13 - Fragebogen der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft undErläuterungen

70

13.1 Fragebogen zur Feststellung der Pflichtversicherung

70