Der Ritter und die stolze Lady - Roman

von: Constance Hall

venusbooks, 2019

ISBN: 9783958856677 , 444 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 4,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Der Ritter und die stolze Lady - Roman


 

Er nimmt sie gefangen - aber sie legt sein Herz in Ketten: Das Romantik-Highlight »Der Ritter und die stolze Lady« von Constance Hall als eBook bei venusbooks. England, Ende des 12. Jahrhunderts. Die schöne Lark Mandeville liebt es, sich im Schwertkampf mit den Männern ihres Vaters zu messen: Während ihre Schwester stickt und auf eine gute Ehe hofft, träumt die temperamentvolle Tochter eines Lords, von Abenteuern! Als sie durch Zufall erfährt, dass finstere Gestalten ein Attentat auf einen Edelmann planen, ist sie Feuer und Flamme, dies zu verhindern. Doch im entscheidenden Moment hält der ebenso attraktive wie kampferprobte Stoke de Bracy sie für eine Angreiferin und nimmt sie gefangen. Obwohl Lark alles daran setzt, ihm zu entkommen, kann sie sich nicht dagegen wehren, dass der Fremde ein ungeahntes Verlagen in ihr weckt ... und ist umso mehr entsetzt, als sie herausfindet, dass Stoke ihre Schwester heiraten soll! Muss sie ihre Gefühle für immer verbergen? Jetzt als eBook kaufen und genießen: Das Romance-Highlight »Der Ritter und die stolze Lady« von der erfolgreichen Romantik-Autorin Constance Hall. Lesen ist sexy: venusbooks - der erotische eBook-Verlag.

Constance Hall lebt mit ihrer Familie in Richmond, Virginia. Sie hat bereits zahlreiche Romane unter ihrem eigenen Namen und unter Pseudonymen veröffentlicht; unter anderem schrieb sie erfolgreiche Filmromane. Ihre große Leidenschaft gilt aber dem Historischen Roman, und ganz besonders hat es ihr das 19. Jahrhundert angetan. Bei venusbooks veröffentlichte Constance Hall ihre historischen Liebesromane »Das Verlangen des Marquis«, »Der Herzog und die Schöne«, »Der Lord und die stolze Lady« und »Das Geheimnis des Lords«.