Grenzüberschreitende Portabilität von Online-Inhaltediensten

von: Tim Rosenbohm

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668800441 , 35 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Grenzüberschreitende Portabilität von Online-Inhaltediensten


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mai 2015 stellte die Europäische Kommission ihre 'Strategie für einen digitalen Binnenmarkt in Europa' vor, deren zentrales Ziel es ist, den europäischen Binnenmarkt auch im digitalen Bereich umzusetzen. Eines der ersten Vorhaben dieser Strategie ist die Verordnung zur grenzüberschreitenden Portabilität von Online-Inhaltediensten. Diese Arbeit untersucht diese Verordnung insbesondere im Hinblick auf das Vertragsverhältnis zwischen den Anbietern von Online-Inhaltediensten und den Rechteinhabern, zeigt Parallelen zur Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs auf und analysiert mögliche Auswirkungen auf die Finanzierungsmöglichkeiten der Filmindustrie.