Der Klang der Erde - Historischer Roman

von: Dieter Bührig

Gmeiner-Verlag, 2011

ISBN: 9783839237106 , 287 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 9,99 EUR

  • Josef und Li - Roman
    Vertrauen statt Dominanz - Wege zu einer neuen Pferdeethik
    Der Code des Bösen - Die spektakulären Fälle des Sprachprofilers
    Lutherische Theologie und Kirche - Heft 4/2010
    Lutherische Theologie und Kirche - Heft 3/2010
    Lutherische Theologie und Kirche - Heft 2/2010
  • Lutherische Theologie und Kirche - Heft 1/2010
    Glaube und Lernen - Theologie interdisziplinär - Heft 2/2010
    Glaube und Lernen - Theologie interdisziplinär - Heft 1/2010 - Themenheft: Ewiges Leben
    Du gehörst zu mir - Die Bindung zum Hund spielend vertiefen

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Der Klang der Erde - Historischer Roman


 

Der Geiger Max Auerbach hat nach dem Scheitern seiner Ehe eine Anstellung beim Lübecker Stadtorchester unter Leitung des jungen Dirigenten Wilhelm Furtwängler gefunden. Als der glühende Verehrer Mahlers im Mai 1911 vom Tod des Wiener Meisters erfährt, verliert er jeden Halt: Auerbach entwickelt eine gefährliche Persönlichkeitsstörung. Er nimmt einen Doppelgänger wahr, der ihm aufträgt, in München die Orchesterpartitur von Mahlers 'Lied von der Erde' zu stehlen und den Dirigenten der Uraufführung, Bruno Walter, zu töten ...

Dr. Dieter Bührig wurde in Hannover geboren. Der Musikpädagoge, aus dessen Feder zahlreiche Veröffentlichungen von Chor- und Bandarrangements stammen, lebt in Lübeck. 2010 gab er mit dem Krimi 'Schattengold' sein Debüt als Romanautor. 'Der Klang der Erde' ist sein erster historischer Roman.