Albrecht Dürers Landschaftsmalerei zwischen Kunst und Wissenschaft

von: Maria Hannun

GRIN Verlag , 2017

ISBN: 9783668381230 , 20 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Albrecht Dürers Landschaftsmalerei zwischen Kunst und Wissenschaft


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kunst - Allgemeines, Kunsttheorie, Note: 1,2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Hausarbeit befasst sich mit Albrecht Dürer, seiner Kunst, Wissenschaft und im Speziellen mit seiner einzigartigen Landschaftsmalerei. Es wird versucht, eine Antwort auf die Frage zu finden, inwieweit Dürer Kunst und Wissenschaft verband und welchen Platz seine Landschaftsmalerei in diesem Zusammenhang einnimmt. Stellt die Landschaftsmalerei Dürers ein Bindeglied zwischen zwei Epochen dar und ist sie in ihrer Einzigartigkeit auch als Zeitzeugnis und wissenschaftliches Werk zu betrachten? Diesen Fragen wird in der vorliegenden Arbeit anhand von drei spezifisch ausgesuchten Landschaftsaquarellen Albrecht Dürers nachgegangen. Im ersten Kapitel des Hauptteils wird das Leben Albrecht Dürers in einem detaillierten Lebenslauf dargestellt. Das zweite Kapitel untersucht zunächst die soziale Position Dürers in Nürnberg zur damaligen Zeit und in einem weiteren Kapitel das Künstlertum des Albrecht Dürer zwischen Spätgotik und Renaissance. In einem weiteren Kapitel des Hauptteils wird die Landschaftsmalerei Albrecht Dürers dargestellt und behandelt, um dann im folgenden Kapitel Albrecht Dürers Landschaftsmalerei anhand von drei Werken auch bildlich darzustellen und kurz zu interpretieren. Das letzte und sechste Kapitel des Hauptteils befasst sich mit Dürers Landschaftsmalerei und ihrem naturwissenschaftlichen Anspruch. Der letzte Teil dieser Hausarbeit ist eine abschließende Betrachtung von Dürers Landschaftsmalerei in Bezug auf sein Gesamtwerk und seine wissenschaftlichen Arbeiten.