Wenn Kunden im Ausland nicht zahlen - Forderungen grenzüberschreitend in Österreich und der Schweiz beitreiben

von: Ellen Ulbricht

epubli, 2012

ISBN: 9783844221787

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 14,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Wenn Kunden im Ausland nicht zahlen - Forderungen grenzüberschreitend in Österreich und der Schweiz beitreiben


 

Gerade die Durchsetzung einer unbezahlten Rechnung bereitet in Österreich oder der Schweiz nach wie vor aufgrund anderer rechtlicher Regelungen oft Schwierigkeiten. Zwar haben verschiedene Verordnungen auf EU-Ebene die gerichtliche Durchsetzung einer Forderung über die Landesgrenzen hinweg erheblich erleichtert, was die die Forderungsbeitreibung in Österreich einfacher macht. Wer dagegen versucht, eine überfällige Rechnung in der Schweiz beizutreiben, der wird mit einer Reihe rechtlicher Fragen konfrontiert. Damit die gerichtliche Durchsetzung einer Forderung erst gar nicht notwendig wird, streift dieses Buch zum einen die allgemeinen Regeln der Forderungsbeitreibung und geht zum anderen darauf ein, unter welchen Voraussetzungen deutsches Recht zur Anwendung gelangt. Ausführlich geht es auf die Besonderheiten bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung einer Forderung in Österreich und der Schweiz ein. Dabei finden nicht nur die rechtlichen, sondern auch sprachlichen Besonderheiten Berücksichtigung.

Dr. Ellen Ulbricht, Volljuristin und Unternehmensberaterin Studium der Rechtswissenschaften und Promotion an der Philipps-Universität Marburg/Lahn. In leitender Position im Bereich Debitorenmanagement und Inkasso tätig. Seit 2002 lebt sie in der Nähe von Wien und ist als Unternehmensberaterin, Fachautorin und Referentin tätig.