Tipps gegen den Lernkater - Lernmethodik für alle Lernenden

Tipps gegen den Lernkater - Lernmethodik für alle Lernenden

von: Urs Müller

Urs Müller, 2001

ISBN: 9783952253809 , 53 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 6,50 EUR

  • Küss mich, Playboy!
    Märchenprinz sucht Aschenputtel
    Bleib bei mir, Gabriella
    Tiffany Exklusiv Band 06 - Heisser Draht / Von dir will ich alles / Ein verführerisches Angebot /
    Sehnsüchtige Träume am Mittelmeer
    Picknick mit einem Cowboy
  • Entführt in den Palazzo des Prinzen
    Im Inselreich der Liebe
    Herzklopfen in der Karibik
    Bleibt dein Herz in Australien?
    Süsse Umarmung in Nizza

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Tipps gegen den Lernkater - Lernmethodik für alle Lernenden


 

Lerne besser Lernen (S. 12)

Lernen ist für viele eine Qual, der man gerne aus dem Wege geht, und vor Prüfungen kommt dann die Torschlusspanik. Kopfloses, hastiges Lernen führt zur in- tellektuellen Blockierung; eine Mauer hat sich um unseren Kopf gebildet, durch die nichts mehr hinein- und nichts mehr hinausgeht. Dies führt dazu, dass man an der Prüfung das Selbstverständliche nicht mehr präsent hat.

Nach der Prü- fung hat man eine Wut auf den, der wenig gelernt und trotz- dem besser abgeschnitten hat. Natürlich hatte dieser «Vi- tamin B», und der Professor war sowieso gegen mich ... Ganz so einfach ist die Welt nicht, und ich kann Dir aus eigener Erfahrung versichern: Lernen kann ein Vergnügen sein, auch dann, wenn es lang und anstrengend ist, wie z.B. bei Abschlussprüfungen.

Es geht darum, dass man seine Kräfte richtig einschät- zen lernt und sich dabei nicht übernimmt. Alle weiteren Aus- führungen dienen dem Ziel, den Lernstress zu verringern und den Lernerfolg zu vergrössern. Lerne wie ein Athlet, der sich auf einen grossen Wettkampf vorbereitet. Dieser unterscheidet vier Phasen:

- Aufbauphase mit Konditionstraining als Grundstock
- Vertiefungsphase mit Üben von Schnelligkeit und Technik
- Prüfungsphase in Form eines Wettkampfes
- Erholungsphase