'La Strada entra nella Casa' von Umberto Boccioni. Formale Analyse und Interpretation

von: Sandra Kuberski

GRIN Verlag , 2014

ISBN: 9783656687252 , 8 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 2,99 EUR

Mehr zum Inhalt

'La Strada entra nella Casa' von Umberto Boccioni. Formale Analyse und Interpretation


 

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Malerei, Note: 1,7, Universität Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstract: 'La Strada entra nella Casa', auf Deutsch oft übersetzt als 'Der Lärm der Straße dringt in das Haus', ist ein Gemälde des italienischen Künstlers Umberto Boccioni. Das futuristische Ölgemälde auf nahezu quadratischer Leinwand (100cm x 100,6 cm) von 1911 befindet sich heute im Besitz des Sprengel Museums Hannover. Auch heute noch ist das Interesse am Futurismus und seinen Werken groß. Die Bedeutung des gewählten Beispiels und mein persönliches Interesse daran wird etwa dadurch verdeutlicht, dass es der großen Futurismus-Ausstellung, die 2001 in Hannover stattfand, den Namen verlieh: 'Der Lärm der Straße'. Bereits der Titel, insbesondere die gern gewählte, wenn auch nicht wortwörtliche deutsche Übersetzung 'Der Lärm der Straße dringt in das Haus' vereinigt drei der wichtigsten Themen des Futurismus: die Straße als Teil der chaotischen und lauten Großstadt, das Eindringen als Form der Bewegung und der Lärm als Versuch der Darstellung von simultanen Sinneseindrücken.