Energiesparhäuser. Vom Bestand zum Passivhaus - Welcher Energiestandard ist für welches Haus der richtige?

von: Carla Ernstberger

GRIN Verlag , 2014

ISBN: 9783656665748 , 37 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Energiesparhäuser. Vom Bestand zum Passivhaus - Welcher Energiestandard ist für welches Haus der richtige?


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Meteorologie, Aeronomie, Klimatologie, Note: 14, , Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat das Thema Energiesparen aufgrund stetig wachsender Energiekosten, des näher rückenden Endes fossiler Ressourcen und der erhöhten Energienachfrage stark an Bedeutung gewonnen. Doch nicht nur die hohen Kosten für die fossilen Energieträger sind zu einem Problem geworden, sondern auch der mit ihnen verbundene Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen (vor allem CO2). Seit Beginn der Indus-trialisierung wird deren Konzentration in der Erdatmosphäre immer höher, wodurch sich die Atmosphäre (aufgrund des Treibhauseffekts) unnatürlich stark aufheizt. 'Sollte der steigenden Erwärmung in Zukunft nicht Einhalt geboten werden, hat das weitreichende Folgen weltweit.' Zum Schutz des Klimas müssen in mehreren Lebensbereichen klimaschädliche Einflüsse reduziert oder bestenfalls vermieden werden. Die meisten Treibhausgasemissionen entstehen durch übermäßiges Konsumverh