Blended Learning in der Lehrerbildung - Grundlagen für die Konzeption innovativer Lernumgebungen

Blended Learning in der Lehrerbildung - Grundlagen für die Konzeption innovativer Lernumgebungen

von: Gabi Reinmann

Pabst Science Publishers, 2005

ISBN: 9783899672619 , 285 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 15,99 EUR

  • Ayla und das Lied der Höhlen - Roman
    Blutschnee - Thriller
    Nur diese eine Nacht - Roman
    100 Situationen, in denen Sie klopfen sollten - Die Stürme des Alltags meistern mit MET-Klopftherapie
    Kirchliche Organisation und das Jenseits des Glaubens - Eine praktisch-theologische Theorie der evangelischen Kirche
    Nimue Alban: Der Krieg der Ketzer - Bd. 2. Roman
  • Der Mond der Meuterer - Die Abenteuer des Colin Macintyre, Bd. 1. Roman

     

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Blended Learning in der Lehrerbildung - Grundlagen für die Konzeption innovativer Lernumgebungen


 

Beim Thema E-Learning oder Blended Learning stehen derzeit Unternehmen oder Hochschulen als Organisationen im Vordergrund des Interesses. Eher selten wird die Lehrerbildung thematisiert, wenn digitale Medien das Lernen und Lehren verbessern sollen. Das ist bedauerlich, denn: Gerade die Qualität der Aus- und Fortbildung von Lehrenden - in der Schule ebenso wie in anderen Bildungskontexten - ist essentiell für die Zukunft der Bildung in unserer Gesellschaft. Der Frage, welche Potentiale das Lernen mit digitalen Medien für die Lehrerbildung bereit hält, sollte daher besondere Aufmerksamkeit zuteil werden.Das Buch konzentriert sich auf Grundlagen, also darauf, was man wissen und können sollte, um tragfähige Blended Learning-Konzepte zu entwickeln, denn: Das einer Blended Learning-Umgebung zugrunde liegende didaktische Konzept und nicht die zur Umsetzung herangezogene Technik bildet das Fundament, dessen Kohärenz über Akzeptanz und Erfolg einer Lernumgebung entscheidet.Vor diesem Hintergrund trägt das Buch lernpsychologische Erkenntnisse zum Lernen generell und zum Lernen mit digitalen Medien sowie die großen Paradigmen des Lernens und verschiedene Lehr-Lernmodelle mit ihren didaktischen Empfehlungen zusammen. Diese Grundlagen werden auf ihre Tauglichkeit für die Entwicklung von Blended Learning-Konzepten hin überprüft und in kompakter und verständlicher Form dargestellt. Die aktuelle Situation der Aus- und Fortbildung von Lehrenden sowie Beispiele für Blended Learning in der Lehrerbildung umrahmen den Kern des Buches, der für alle interessant sein dürfte, die eine Lehrtätigkeit in Schule, Hochschule, Weiter- oder Erwachsenenbildung innehaben.