WLAN professionell absichern

WLAN professionell absichern

von: Vogel Burda Communications

eload24 gmbh, 2007

ISBN: 9783037560990 , 88 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 5,49 EUR

Mehr zum Inhalt

WLAN professionell absichern


 

Einleitung

3

Router optimal konfigurieren

4

IP-Adressen automatisch beziehen

4

Den Router absichern und unnötige Optionen gleich deaktivieren

5

Grundeinstellungen festlegen und den DHCP-Server aktivieren

7

Providerdaten eingeben und die Internetverbindung aufbauen

8

Firewall und DMZ für zusätzliche Sicherheit im Netz

11

Portfreigaben und virtuelle Server einrichten und konfigurieren

14

Hacker müssen draußen bleiben

16

Welche Gefahren dem LAN drohen

16

So schützen Sie Ihr lokales Netz

18

Lecks im WLAN finden

22

Erste Sicherheitseinstellungen

23

Weitere Sicherheitseinstellungen

25

Beschränkte Sicherheit im WLAN

26

Kontrolle deckt Lücken auf

28

Die Tricks der Wardriver unter der Lupe

32

Ihre Nachbarn surfen – Sie zahlen die Zeche

33

WLAN-Router sicher starten

34

Datenverkehr immer mit WPA sichern

36

So machen Sie Ihre Hardware sicher

37

Das Risiko WEP gering halten

40

SSID verschleiern

41

MAC-Adressen filtern

41

DHCP abschalten

41

Port Forwarding: Onlinespiele über einen Router nutzen

42

Die Technik hinter WPA2

44

Die Schwachstellen der WEP-Verschlüsselung

52

Mailserver mit SUSE

55

Das bringt ein SMTP-Server

56

Das bringt ein POP-Server

58

Das bringt ein IMAP-Server

58

Den SMTP-Server aufbauen

59

Der erste Test

61

Postfächer einrichten

62

E-Mails abholen und verteilen

64

Mailclients einrichten

65

Alternative: POP-Server pur

66

Profitipp: So überwachen Sie den Mailverkehr

67

Nie mehr Ärger mit dem WLAN

69

Panne 1: Fehler bei der Passworteingabe

73

Panne 2: WLAN-Antenne abgeschaltet

74

Panne 3: Ungünstiger Standpunkt

75

Panne 4: b-Geräte im g-Netzwerk

76

Panne 5: Antenne im Gehäuse versteckt

77

Panne 6: Veraltete Treiber und Firmware ohne Update

77

Panne 7: SSID und MAC-Filter falsch eingestellt

79

Panne 8: Funkkanal überlagert

80

Panne 9: Fehler bei den Netzwerkeinstellungen

82

Panne 10: Wichtige Ports gesperrt

85

Weiterführende Links

88